SPD: Land fördert Ferienbetreuung in Ludwigshafen mit ca. 39.000 Euro

*SPD: Land fördert Ferienbetreuung in Ludwigshafen mit ca. 39.000 Euro*
**
„Auch in diesem Jahr, werden bei uns in Ludwigshafen wieder Ferienbetreuungsangebote durch das Land bezuschusst. Konkret beträgt die Förderung der Angebote *38.961,93 Euro*“, so die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Heike Scharfenberger und Anke Simon.
Simon und Scharfenberger: „Das Förderprogramm des Landes ist ein wichtiger Beitrag, um den Betreuungsbedarf der Familien während der sechs Wochen langen Sommerferien gerecht zu werden. Wir danken insbesondere den einzelnen Initiativen und Gruppen in Ludwigshafen, die unmittelbar vor Ort die vielen Aktionen für Kinder und Jugendliche organisieren“. „So ist zum Beispiel die Stadtranderholung an der Großen Blies, ein unverzichtbarer Bestandteil des Ludwigshafener Ferienangebotes für Kinder“, sagt Simon.
**
Insgesamt steht für Ferienbetreuungsangebote landesweit eine Million Euro zur Verfügung und damit 700.000 Euro mehr als im Jahr 2016. „Die Angebote sind ein wichtiger Baustein, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter zu ermöglichen. Als SPD-Fraktion haben wir uns dafür stark gemacht, diese Unterstützung für die Familien auszubauen“, betonen Scharfenberger und Simon.
Durch die Aufstockung der Mittel in den vergangenen Jahren konnte die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die an Betreuungsangeboten mitmachen, stark erhöht werden. Jedes Jugendamt erhält neben einer finanziellen Grundausstattung von 7.400 Euro eine individuelle Summe, die sich nach dem Anteil der Kinder zwischen sechs und 13 Jahren in einem Jugendamtsbezirk richtet. In Ludwigshafen sind dies 12.794 Kinder.