Bewilligung von 35.200 Euro Landesförderung für Ludwigshafener Sportvereine

*Bewilligung von 35.200 Euro Landesförderung für Ludwigshafener Sportvereine*
**
Drei Ludwigshafener Sportvereine erhalten aus dem Sportsonderprogramm 2020 des Landes insgesamt 35.200 Euro für Sanierungsmaßnahmen innerhalb ihrer Sportanlagen.
Diese Antwort erhielten die Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger auf Anfrage vom Ministerium des Innern und Sport.
So erhält der TV 1878 Rheingönheim für die Sanierung der Heizungsanlage der Turnhalle mit Nebenräumen und dem Austausch der Fenster der Jugend- sowie Lagerräume 18.800 Euro. Dem Park-Tennisclub Ludwigshafen wurden für Dachsanierung des Vereinsheimes eine Förderung eine Höhe von 6.800 Euro gewährt und für die Umstellung der Flutlichtanlage auf LED, bekommt DJK SG 1919 Lu-Oppau einen Zuschuss von 9.600 Euro.
„Wir begrüßen und freuen uns über die finanzielle Förderung der drei Vereine. Mit der Sportanlagenförderung leistet das Land Rheinland-Pfalz einen guten und wichtigen Beitrag zum Erhalt von Sportstätten, auch in unserer Stadt“, so die beiden Ludwigshafener SPD-Landtagsabgeordneten Simon und Scharfenberger.
**
**
**
**
**
**